Schärding: Rätselhafter Unbekannter löste Cobra-Einsatz aus

27. Jänner 2008, 18:59
6 Postings

Maskierter bewaffneter Mann soll Fenster- und Türenfirma gestürmt haben

Linz - Ein rätselhafter bewaffneter Unbekannter hat am Donnerstag einen Cobra-Einsatz bei dem oberösterreichische Fenster- und Türenhersteller Josko in Andorf (Bezirk Schärding) ausgelöst. Bei einer groß angelegten Durchsuchung des Firmenareals wurde der Mann zwar nicht gefunden, er dürfte aber auf einem Überwachungsvideo zu sehen sein. Das Material muss allerdings erst ausgewertet werden.

Ein Mitarbeiter hatte gegen 10.30 Uhr gemeldet, dass er in der Firmenhalle einen bewaffneten Mann gesehen habe. Die Polizei wurde alarmiert, die Sondereinsatzgruppe Cobra sowie die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) nach Andorf beordert. Insgesamt 35 Mann durchkämmten das 15.000 Quadratmeter große Firmenareal. Rund 60 Mitarbeiter wurden in gesicherte Räume gebracht.

Kurz nach Mittag war die Suchaktion abgeschlossen, sie brachte aber keinen Erfolg: Es konnte kein Unbekannter gefunden werden. Auf einem Überwachungsvideo sei allerdings eine Person zu sehen, bestätigten sowohl das Unternehmen als auch die Polizei. Man gehe davon aus, dass der Mann das Areal rasch wieder verlassen habe. Die Polizei wertet nun das Videomaterial aus. Nach Beendigung der Polizeiaktion wurde das Areal wieder freigegeben und die Arbeit im Werk wieder aufgenommen. (APA)

Share if you care.