Stone dreht "Bush"-Film

27. Jänner 2008, 17:26
16 Postings

Nach "Nixon" wird der Regisseur Oliver Stone seinen zweiten Film über republikanischen Präsidenten drehen - Diesmal im Zentrum des Interesses: George W. Bush

Los Angeles - Nach seinem Film über den republikanischen US-Präsidenten Richard Nixon (1969 bis 1974) dreht Starregisseur Oliver Stone einen Streifen über dessen gegenwärtigen Nachfolger, George W. Bush.

Vom Alkohol zur Weltmacht

Auf der Website der Fachzeitschrift "Variety" erläuterte Stone jetzt, worum es ihm bei dem Projekt geht. Er wolle zeigen, wie es Bush gelang, von einem "Alkoholiker" zum "mächtigsten Mann der Welt" aufzusteigen.

In dem Film "Bush" werde er von dem in einem Jahr aus dem Amt scheidenden Präsidenten ein wahrheitsgetreues und ausgewogenes Porträt zeichnen, kündigte Stone an. Sowohl für Bushs Anhänger als auch für seine Kritiker werde es "Überraschungen" geben, versprach der Hollywood-Regisseur. Wie in "Nixon" gehe es in "Bush" um einen Einblick in die "Kulissen der Macht".(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Filmstar?

Share if you care.