Mysteriöse Krankheitsfälle: Fünf Tote

23. Jänner 2008, 21:01
posten

Mehr als hundert Menschen erkrankt - "Grüner dicker Rauch" aus Kamin einer Öl-Raffinerie als mögliche Ursache

Luanda - An einer mysteriösen Krankheit sind in Angola im Dezember mindestens fünf Menschen gestorben. In einem Vorort der Hauptstadt Luanda erkrankten zudem mehr als hundert weitere Menschen, wie die Gesundheitsbehörden mitteilten. "Wir wissen noch nicht, was es ist", sagte eine Behördenvertreterin dem staatlichen Rundfunk. Eine Kommission sei eingesetzt worden.

Nach Informationen der Zeitung "A Capital" könnte die plötzliche aufgetretene Krankheit, die sich vor allem in Ermüdungserscheinungen und Sprachstörungen äußere, auf "grünen dicken und übel riechenden Rauch" aus dem Kamin einer Öl-Raffinerie in einem der Vorstadtviertel zurückzuführen sein. Vor zwei Wochen hätten sich Einwohner des Viertels Cacuaco über den Rauch beklagt, sagte der Chefredakteur der Zeitung. (APA)

Share if you care.