Israel testete neue Langstreckenrakete

23. Jänner 2008, 19:31
58 Postings

Kann angeblich auch atomaren Gefechtskopf tragen

Jerusalem - Israel hat am Donnerstag erfolgreich eine neue Langstreckenrakete getestet, wie aus dem Verteidigungsministerium verlautete. Medienberichten zufolge kann die Rakete auch einen atomaren Gefechtskopf tragen. Israelische Fernsehsender zeigten Bilder vom Start der Rakete vom Luftwaffenstützpunkt Palmachim aus. Die Berichte standen unter Militärzensur. Offiziell nimmt Israel weder zu seinen Atomwaffen noch zu seinem Raketenarsenal Stellung.

In Medienberichten wurde die Rakete "Jericho-3" genannt, was darauf hindeutet, dass es sich um eine Weiterentwicklung der derzeitigen "Jericho"-Baureihe handelt. Israel arbeite an einer Rakete mit einer Reichweite bis zu 4.000 Kilometer, hieß es weiter. (APA/AP)

Share if you care.