Vier Verletzte bei Anschlag auf Auto der Provinzregierung

23. Jänner 2008, 19:38
14 Postings

Handgranate war unter dem Boden des Fahrzeugs montiert

Pristina - Bei einem Sprengstoffanschlag auf ein Fahrzeug der Provinzregierung des Kosovos sind am Montag vier Menschen verletzt worden. Der Sprengsatz, eine unter dem Fahrzeug montierte Handgranate, explodierte während der Fahrt 80 Kilometer südlich der Hauptstadt Pristina. Einer der Verletzten sei lebensgefährlich verletzt worden, bestätigte die Polizei in Pristina.

Das Fahrzeug gehörte dem Arbeitsministerium. Die Opfer sind den Angaben nach Kosovo-Albaner. Hinweise zu Motiv und Tätern lagen zunächst nicht vor. (APA/dpa)

Share if you care.