"Musical! Die Show" - Vincent Bueno gewinnt

12. März 2008, 16:40
83 Postings

22-jähriger Wiener setze sich im Finale durch - Rund 900.000 schauten bei Entscheidung zu - Lorenz zu Neuauflage: "Weder ja noch nein"

Vincent Bueno heißt der Gewinner der ORF-Sendung "Musical! Die Show". Der 22-jährige Wiener hat sich am Freitagabend mit 62,5 Prozent der Votingstimmen gegen die zweite Finalistin, Eva Klikovics (22), durchgesetzt. Auch im alles entscheidenden gemeinsam letzten Duett "Wie zwei Boote in der Nacht" aus "Elisabeth" konnte Vincent das Publikum überzeugen, das ihn mittels Televoting zum Sieger kürte. Auf Platz drei landete Gudrun Ihninger.

Mit den sieben bereits ausgeschiedenen Kandidaten und einer Nummer aus "Hairspray" samt einem mitsingenden Moderator Alfons Haider begann die letzt "Etappe" von "Musical! Die Show", am Ende lachte Vincent über ein Preisgeld von 50.000 Euro und den Titel "Musicalstar des Jahres".

Bei der Entscheidung waren rund 900.000 ZuschauerInnen dabei, 869.000 sahen das Finale, 804.000 zuvor die Show.

Lorenz "glücklich"

"Ein Ergebnis von dem so manche Politiker träumen", kommentierte ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm das Ergebnis nach der Show. Einen Fan hat der der 22-jährige Wiener in Programmdirektor Wolfgang Lorenz gewonnen, der sich "glücklich" zeigte, dass "sein Tipp" als Sieger aus der Musical-Show hervorgegangen ist.

"Er ist ein fertiger Profi, die Entscheidung war gerecht", so Lorenz im APA-Gespräch. Dass ein Österreicher mit philippinischen Wurzeln das Rennen gemacht hat, freute Lorenz besonders. Moderator Alfons Haider meinte: "Wir haben gefürchtet, dass viele hunderttausend Österreicher sagen: Nein, kein Ausländer. Das war nicht so und das freut mich besonders."

Angebot für "La Cage aux Folles"

Vincent selbst konnte sein Glück auch bei der Pressekonferenz im Anschluss an die Show nicht fassen: "Ich werde das sicher erst morgen realisieren." Am Samstag würde der Musical-Gewinner am Liebsten "endlich einmal ausschlafen" - terminliche Verpflichtungen beim ORF ließen das "leider" nicht zu. Die Zukunft des 22-Jährigen dürfte indes gemacht sein. Bereits vor fünf Wochen bot ihm Alfons Haider eine Rolle in dem Broadway-Musical "La Cage aux Folles" ("Ein Käfig voller Narren") an, das am 8. Juli beim Stockerau Open Air Festival Premiere feiert. Die Proben für die Produktion beginnen Ende Mai, "falls Vincent aber bis dahin ein besseres Angebot bekommen sollte, kann er natürlich zurücktreten", so Haider gegenüber der APA.

Lorenz: "künstlerisch hochwertigste Show"

In Summe zogen die Verantwortlichen nach der Show eine grundlegend positive Bilanz. Es sei gelungen, Geschmack mit Attraktivität und Showelementen zu kombinieren, meinte Lorenz. "Es war erstklassige Qualität zu sehen", im Vergleich mit "Starmania" oder "Dancing Stars" sei "Musical!" die künstlerisch hochwertigste Show gewesen. Das Besondere an der Sendung sei für ihn, dass bei "Musical! Die Show" keiner der Kandidaten gegeneinander ausgespielt worden sei - "weder von den Medien, noch untereinander".

Neuauflage "weder ja noch nein"

Auch mit der Quote der Show zeigte sich der Programmdirektor zufrieden. Hinsichtlich einer zweiten Auflage von "Musical! Die Show" gab sich Lorenz aber zurückhaltend: "Weder ja noch nein", wenn es eine weitere Staffel geben sollte, dann müsse man ein wenig Zeit verstreichen lassen - "sicher nicht in einer Jahresfrist".

Haider würde sich eine zweite Ausgabe der Show wünschen. Dass er auf Grund seines Engagements als Musical-Moderator auf die Präsentation von "Dancing Stars", das am 8. Februar beginnt, verzichten musste, bereut er nicht. Dort wird er als Juror fungieren, was er als eine "große Prüfung" bezeichnete. Juror zu sein, sei "etwas Tolles, aber auch die größte schauspielerische Herausforderung meines Lebens, neben Vorgängern wie Dagmar Koller und Harald Serafin zu bestehen", so Haider. (APA)

  • Vincent entschied ist das Finale von "Musical! Die Show" für sich.
    foto:orf/ali schafler

    Vincent entschied ist das Finale von "Musical! Die Show" für sich.

Share if you care.