Miesmuscheln in Meerwasser

13. Jänner 2008, 12:00
42 Postings

Packung auf, Meerwasser abgießen, küchenfertig! - So einfach kann das Produkt der Woche verkocht werden

Jetzt, wo die Wasser des Nordatlantiks richtig kalt werden, ist die beste Zeit für Miesmuscheln. Im niederländischen Wattenmeer, einer traditionsreichen Muschelzuchtregion, werden sie von der Firma QualiMer gezüchtet. Und deren Muscheln sind eine Klasse für sich. Nicht des Geschmacks wegen, da können sie den vielgerühmten, auch roh zu genießenden, spanischen "Mexillóns de Galicia" nicht das Wasser reichen (doch die kriegt man in der Alpenrepublik ohnehin nicht ...).

Aber: Die Holländer sind in Meerwasser vakuumiert, was sie extrafrisch und lebendig hält. Und sie werden noch vor dem Verpacken entbartet, was einem das mühselige Entfernen der Byssusfäden genannten Bärte erspart, mittels deren sich die Muscheln an Pfählen oder Flößen festhalten. Packung auf, Meerwasser abgießen, küchenfertig!

Einfach gut schmeckt es so: je Kilo Muscheln drei Stängel Sellerie und je eine Zwiebel und Karotte fein stifteln, mit Lorbeer und Thymian in Olivenöl scharf anbraten, zwei kleinstgeschnittene Knoblauchzehen dazu, mit einem ordentlichen Glas Weißwein ablöschen. Die Muscheln dazu, Deckel drauf, Hitze auf Max. Nach zwei Minuten ordentlich umrühren, wieder Deckel drauf. Sobald alle Muscheln offen sind (dauert etwa fünf Minuten), mit Baguette servieren. (corti/Der Standard/rondo/11/01/2008)

  • QualiMer Miesmuscheln im Meerwasser-Vakupack, 1 kg € 8,90 bei Billa Corso, Ringstraßengalerien, 1010 Wien, sowie bei Nordsee und in ausgesuchten Merkur- und Spar-/Interspar-Filialen.
    foto: cremer

    QualiMer Miesmuscheln im Meerwasser-Vakupack, 1 kg € 8,90 bei Billa Corso, Ringstraßengalerien, 1010 Wien, sowie bei Nordsee und in ausgesuchten Merkur- und Spar-/Interspar-Filialen.

Share if you care.