Nichts zu machen, für den Champion

23. Jänner 2008, 11:40
posten

Leader Kapfenberg gewann auch zweites Saisonduell mit Meister Gmunden - Steirer spielten bei 102:86 mit Starting-Five durch

Kapfenberg - Tabellenführer Kapfenberg hat am Samstag auch das zweite Saisonduell mit Meister Gmunden für sich entschieden. Die Steirer setzten sich vor eigenem Publikum glatt mit 102:86 (53:39) durch und festigten ihre Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga. Trainer Michael Schrittwieser ließ beim 16. Saisonerfolg seiner Mannschaft gar die "Starting-Five" durchspielen.

"Ich sah keinen Grund, zu wechseln. Ich hätte keinen einwechseln können, der besser spielt", begründete Schrittwieser seine ungewöhnliche Taktik. Die Partie war nur in den Anfangsminuten spannend, danach übernahmen die Bulls dank aggressiver Defensive das Kommando und punkteten fast nach Belieben. (APA)

Ergebnis 19. Runde:

  • Kapfenberg Bulls - Allianz Swans Gmunden 102:86 (53:39) Beste Werfer: Suljanovic 34, Hall 27 bzw. Mayes 23, Johnson 22
    Share if you care.