Kirchenglöckchen auch für Kritiker

12. März 2008, 16:39
4 Postings

Wenn die "ZiB 2" zum Papstbesuch Kirchenkritik mit Zeremonialglocken unterlegt, findet der Senat das okay

Wenn die "ZiB 2" zum Papstbesuch Kirchenkritik mit Zeremonialglocken unterlegt, findet der Bundeskommunikationssenat das okay. Ein gläubiger Beschwerdeführer empfand das als "außerordentliche Psychofolter", "Verhöhnung und Verunglimpfung". Der Senat erinnerte die - schon öfter abgewiesene - Person daran, dass "eine bloße Störung des religiösen Empfindens nicht ausreicht", eine mögliche "Schädigung zu begründen". (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 28.12.2007)
Share if you care.