Grüne verleihen "Spitze Feder" an Teresa Arrieta für Ö1-Beitrag

12. März 2008, 17:25
1 Posting

Radiofeature "Alleinerzieherinnen" ausgezeichnet - Förderpreis an Ingrid Brodnig vom "Falter"

Der von den Wiener Grünen gestiftete Journalistinnen-Preis "Die Spitze Feder" geht heuer an Teresa Arrieta. Ausgezeichnet wird sie für ihr Radiofeature "Alleinerzieherinnen" in der Ö1-Reihe "Journal Panorama". Den Förderpreis erhält die "Falter"-Nachwuchsjournalistin Ingrid Brodnig, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung.

Hauptpreisträgerin Arrieta habe ein berührendes Tondokument geschaffen. Selbst allein erziehende Mutter von zwei Kindern, sei es der Journalistin gelungen, alle Aspekte des Lebens einer Alleinerzieherin zu beleuchten und den Finger auch auf die politisch wichtigen Punkte zu legen.

Die Magazingeschichten der 22-jährigen Brodnig zeigten großes schreiberisches Talent sowie ein Auge für das Wesentliche einerseits und die winzigen Details andererseits. Die Jury zeigte sich auch von der Themenbreite Brodnigs beeindruckt. (APA)

Share if you care.