Essstörungsexpertin Rahel Jahoda
heute 13 - 14 Uhr

24. Oktober 2007, 12:46
posten

Rahel Jahoda von intakt – Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen kommt heute zum dieStandard.at-Chat

Intakt, das Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen, wurde im Dezember 2006 von Rahel Jahoda gemeinsam mit Kolleginnen in Wien gegründet. Es versteht sich einerseits als Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige und andererseits als Kompetenzzentrum im Sinne der Aufklärung, Weiterbildung und Prävention.

Im Therapiezentrum intakt werden alle Formen von Essstörungen - Anorexia Nervosa, Bulimia Nervosa und Binge Eating Disorder - behandelt. Grundsätzlich betrachtet die Beratungsstelle Essstörungen als "bestmögliche Lebensbewältigungsstrategie", die jedoch auch eine ernstzunehmende Erkrankung darstellt.

Ein besonderer Schwerpunkt der Einrichtung liegt in der Arbeit mit traumatisierten Menschen, da "Essstörungen und Traumatisierungen oft eng miteinander verknüpft sind", so Rahel Jahoda.

Zur Person

Rahel Jahoda, klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, hat eine Ausbildung zur personzentrierten Psychotherapeutin gemacht. Um ihr Spektrum zu erweitern, erlernte sie Körpertherapie, machte eine Coachingausbildung und eine Weiterbildung in Traumatherapie. Sie ist seit sechzehn Jahren im Bereich Essstörungen tätig und seit einigen Jahren auch Vorstandsmitglied der ÖGES – österreichische Gesellschaft für Essstörungen.

Am 24. Oktober zwischen 13 und 14 Uhr stellt sich Rahel Jahoda den Fragen der Userinnen und User zum Thema "Massenphänomen Essstörungen". Sie können ab 13.00 Uhr in den Chat einsteigen. (red)

Link

Intakt

  • Mag.a Rahel Jahoda beantwortet am 24. Oktober zwischen 13 und 14 Uhr die Fragen der UserInnen.
    foto: privat
    Mag.a Rahel Jahoda beantwortet am 24. Oktober zwischen 13 und 14 Uhr die Fragen der UserInnen.
Share if you care.