#67: Das ist alles & Babooska

    3. Oktober 2007, 21:10
    1 Posting

    „Wir möchten den Zuschauern das Gefühl geben, sie können selbst mit unseren Protagonisten am Tisch sitzen.“ (Tizza Covi und Rainer Frimmel)

    Das ist alles dokumentiert den Alltag der deutschstämmigen, russischen und armenischen Bewohner in einem Dorf nahe Kaliningrad, wo durch die Umsiedelungspolitik nach dem Zweiten Weltkrieg eine multinationale Dorfstruktur entstanden ist. Der vier Jahre spätere gemeinsame Dokumentarfilm von Tizza Covi und Rainer Frimmel, Babooska, folgt der gleichnamigen jungen Artistin, die mit einem Wanderzirkus durch Italien zieht. Ein Jahr lang reisten die Regisseure mit, entstanden ist ein sehr klares Roadmovie über modernes Nomadentum.

     

    1. Das ist alles Ö 2001 Buch und Regie: Tizza Covi, Rainer Frimmel Produzent: Rainer Frimmel Kamera: Rainer Frimmel Ton & Schnitt: Tizza Covi

    Mit: Lina und Viktor Dies, Nadja und Alexej Letschunkis, Tigran und Syran Gülüyman, Viktor Benz u.a.

    2. Babooska Ö 2005 Buch und Regie: Tizza Covi, Rainer Frimmel Produzent: Rainer Frimmel Kamera: Rainer Frimmel Ton & Schnitt: Tizza Covi

    Mit: Babooska Gerardi, Michele Pellegrini, Azzurra Gerardi, Marina de Vincentis, Cicco Gerardi, Patrizia Gerardi, Walter Saabel u.v.m.


    Sie werden zum STANDARD-Shop weitergeleitet. Bestellung, Versand und Verrechnung werden von Hoanzl durchgeführt. Beim STANDARD-Shop registrierte STANDARD-Abonnenten zahlen ab der ersten DVD keine Versandkosten.

    • Artikelbild
    Share if you care.