Philosoph André Gorz beging mit seiner Frau zusammen Selbstmord

2. Oktober 2007, 13:34
35 Postings

Zu seinen bekanntesten Büchern gehörten "Abschied vom Proletariat" und "Wege ins Paradies"

Troyes - Der aus Österreich stammende Philosoph Andre Gorz und seine Frau haben sich in ihrem Haus in Frankreich gemeinsam das Leben genommen. Dies teilten Angehörige des 84-Jährigen am Montag mit. Eine Freundin des Paares sei in der Früh zu ihrem Haus in der Region Ardenne im Nordosten des Landes gekommen und habe an der Eingangstür die Botschaft vorgefunden, Besucher sollten "die Polizei verständigen". Die beiden Toten hätten Seite an Seite gelegen.

Gorz hatte 1964 zusammen mit Gesinnungsgenossen das französische Nachrichtenmagazin "Le Nouvel Observateur" gegründet. Zu seinen bekanntesten Büchern gehören "Abschied vom Proletariat" und "Wege ins Paradies". Zuletzt war von ihm "Brief an D." erschienen, in dem der in Wien geborene Philosoph über die seit rund sechzig Jahren andauernde Liebe zu seiner Frau schrieb. Diese war seit einigen Jahren krank. (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.