"Xundheitspreis" geht an Unterdorfer, Buchacher und Hopfinger

12. März 2008, 17:25
posten

Preis für Berichte zum Thema Gesundheitsvorsorge und Prävention vergeben

Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann überreichte am Donnerstag in St. Pölten den "Xundheitspreis" für journalistische Berichterstattung. Der Preis wurde auf Initiative der NÖ Landesakademie ausgeschrieben und heuer zum ersten Mal vergeben. Prämiert wurden die drei besten Reportagen bzw. Berichte zum Thema Gesundheitsvorsorge und Prävention. Die Gewinner sind Sylvia Unterdorfer vom ORF für den Fernsehbeitrag "Sinn und Unsinn von Fastenkuren", Robert Buchacher vom Magazin "Profil" für die Reportage "Runderneuert" sowie Peter Hopfinger von der Zeitschrift "Diabetes Austria".

Die Preisgelder betrugen insgesamt 10.000 Euro. 96 Artikel von 36 Journalisten wurden eingereicht. (red)

Share if you care.