Adobe arbeitet weiter an Online-Photoshop

18. September 2007, 10:07
posten

Hauptprogramm CS 3 soll ergänzt werden - Direkter Konkurrenzkampf mit Google bereits vorprogrammiert

Adobe kündigte auf der Photoshop World Conference eine - auf Flash basierende - Version des hauseigenen Photoshop an. Anstatt sich damit allerdings an professionelle Nutzer zu richten möchte man eher Hobby-Fotografen ansprechen. Als eine Art Ergänzung von Photoshop CS 3 soll das sogenannte Photoshop Express in direkte Konkurrenz mit Google Picasa treten.

Ähnlichkeit

Wie auch beim "großen Photoshop" werden während der Auswahl an Bildkorrekturen Mini-Variationen des Originals - abhängig von der gewählten Option - dargestellt. Erst nachdem der Benutzer sich für eine entschieden hat werden die originalen Bilddaten in voller Auflösung korregiert.

Der Produkt Manager von Photoshop, John Nack sagte, dass man noch immer an der Fertigstellung des Produkts arbeite. Eine Online-Version der Adobe-Software wurde bereits im Februar 2007 angekündigt. Weder der Entwicklungsstatus noch einen Veröffentlichungstermin wollte der Adobe-Angestellte preisgeben. (red)

Links

Adobe

  • Artikelbild
    screenshot: derstandard.at
Share if you care.