Online-Kampagne über "das erste Mail"

19. Oktober 2007, 16:23
14 Postings

Draftfcbi launcht mit One eine neue Mobile- E-Mail-Kampagne mit Liebesbriefen, Microsite, Streetpromotion und Guerilla-Maßnahmen

Draftfcbi launcht zusätzlich zur laufenden Mobile-E-Mail- Kampagne von One eine Viral-Kampagne mit Microsite. Begleitet wird die Online-Kampagne von Streetpromotion und Guerilla-Maßnahmen.

"Funktioniert das auch mit einem kleinen...?"

Online-Banner werben mit provokanten Fragen wie "Kommts wirklich auf die Länge an – oder – liegt in der Kürze doch die Würze", "Kann man es auch im Freien machen, ohne dass die Leute einen anstarren" sowie "Funktioniert das auch mit einem kleinen..." und locken den User auf die Microsite daserstemail.at. Dort gibt der User seine Telefonnummer ein und ein Video startet, in dem sich zwei Handys über ihr erstes Mail unterhalten. Am Ende des Videos meldet sich das eigene Handy zu Wort und bekundet, nun selbst reif fürs erste Mail zu sein.

Eine Streetpromo, in der ein gefakter Liebesbrief von Promotoren verteilt wird, in dem das eigene Handy als Absender angegeben ist, rundet die Kampagne ab.

Doktor-Sommer-Stil

Ziel der von Draftfcbi gelaunchten Kampagne ist es, das Thema E-Mail am Handy als einfach, günstig und für jedermann zugänglich zu transportieren. Mit dem Kampagnenthema "Das erste Mail" im Doktor-Sommer-Stil soll unerfahrenen Usen die Angst vorm "ersten Mal" E-Mailen am Handy nehmen. (red)

Credits

Auftraggeber: One, Hannes Aspetzberger, Thomas Mayer / Agentur: Draftfcbi / Kaufmännischer Geschäftsführer: Florian Zelmanovics / Client Service Director: Alexander Mühr / Beratung: Petra Steiner, Irina Atanasoski, Julia Oezelt / CD: Dieter Weidhofer / Konzept: Martin Gessoni, Julia Zemann / Text: Niki Peterson / AD: Michaela Plakolm, Lucia Pfeffer / Screen Design: Matthias Sulzberger / Programmierung: Florian Landerl / Serverarchitektur: René Pfeiffer

  • Microsite
    foto: draftfcbi

    Microsite

  • Field Promotion
    foto: draftfcbi

    Field Promotion

Share if you care.