Wal-Mart bringt DRM-freie Musik - Songs ab 94 Cent

11. Jänner 2008, 18:07
4 Postings

Emi und Universal stellen Musikkatalog zur Verfügung - Preislich will man attraktiver als die Konkurrenz sein

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge, wollen die Betreiber der weltgrößten Einzelhandelskette Wal-Mart künftig groß in das Geschäft mit Kopierschutz freier Musik einsteigen. Der Konzern will in Zusammenarbeit mit den Major-Labels Universal Music und EMI tausende Alben und Songs über seine Online-Vertriebsplattform anbieten.

Für alle

Interessant ist diese Nachricht aus zweierlei Hinsicht. Zum Einen hatte der weltgrößte Platten-Produzent Universal erst kürzlich Apples Musik-Vertrieb iTunes den Rücken zugewandt, um andere Betreiber in sein DRM-freies Angebot einzubeziehen. Und zum Anderen wird Wal-Mart seine im mp3-Format angebotenen Lieder für sämtliche Hersteller von portablen Musik-Playern zur Verfügung stellen, Zune und iPod inklusive.

Preisfrage

Auch preislich will man sich aggressiv positionieren und billiger als die Konkurrenz von Apple sein. Songs von Künstlern wie den Rolling Stones und Maroon 5 sollen dann zum Preis von 94 Cent (US-Dollar), ganze Alben um 9.22 US-Dollar angeboten werden.

Kleiner Wermutstropfen am Rande. Der neue Wal-Mart-Musik-Store ist bislang lediglich über den Internet-Explorer zugänglich.(red)

  • Artikelbild
Share if you care.