"FAZ"-Journalist Niggemeier wegen Postings abgemahnt

24. August 2007, 17:37
8 Postings

Der umstrittene Gewinnspieleveranstalter Callactive fühlte sich durch zwei Kommentare beleidigt

Stefan Niggemeier, Fernsehkritiker der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" wurde wegen zweier Postings auf seiner Homepage stefan-niggemeier.de verurteilt. Der umstrittene Gewinnspieleveranstalter Callactive fühlte sich durch zwei Kommentare in Niggemeiers-Fernsehblog beleidigt und ließ den Journalisten abmahnen.

Das Landgericht Hamburg erließ eine einstweilige Verfügung, die Niggemeier die in den Kommentaren gemachten Äußerungen untersagt. Der TV-Kritiker verabschiedete sich vorerst in den Urlaub, der Blog bleibt einstweilen geschlossen. Callactive geht auch gegen andere Kritiker vor: Die Plattform call-in-tv.de darf nach Gerichtsbeschluss nicht mehr von "verwirrten Anrufern" schreiben. (prie/DER STANDARD; Printausgabe, 7.8.2007)

Share if you care.