Die Schönheit einer Jahrtausende alten Sternenexplosion

22. August 2007, 14:09
126 Postings

Ende Juli 2007: Das "Hubble"-Teleskop schoss spektakuläre Details des rund 1.500 Lichtjahre entfernten Schleiernebels

Bild 1 von 4
foto: nasa, esa, the hubble heritage (stsci/aura)-esa/hubble collaboration/j. hester und davide de martin

Garching - Der Schleier-Nebel im Sternbild Schwan zählt zum Spektakulärsten, was der nächtliche Sternenhimmel zu bieten hat. Der rund rund 1.500 Lichtjahre entfernte Gasnebel, auch als Cirrusnebel bekannt, stellt den alles andere als kläglichen Rest einer Supernova dar, die sich vor 5.000 bis 10.000 Jahren ereignet hat.

weiter ›
Share if you care.