One meldet zwei Millionen Kunden und satten Gewinn

12. Oktober 2007, 11:50
92 Postings

"Das erste Halbjahr 2007 ist eines der besten in der Unternehmens- geschichte", so der scheidende Chef Jørgen Bang-Jensen

Mit der Übernahme von One durch die France Telecom und den Finanzinvestor Mid Europa Partners – bekam der drittgrößte heimische Mobilfunker auch einen neuen Chef. Der ehemalige telering-Chef Michael Krammer übernimmt. Wann - ist allerdings noch nicht bekannt.

Am Mittwoch stellte der scheidende Chef Jørgen Bang-Jensen die Halbjahres zahlen 2007 vor. "Das erste Halbjahr 2007 ist eines der besten in der Unternehmensgeschichte."

Saftiger Gewinn

One konnte im ersten Halbjahr 2007 mit einem Nettogewinn von 20,1 Millionen Euro "das beste Halbjahres-Konzernergebnis seit seinem Bestehen erwirtschaften" und es damit im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres verdreifachen. Der Mobilfunkumsatz beträgt im ersten Halbjahr 315 MillionenEuro,das sind um 3,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der EBITDA stieg von 83 auf 96 MillionenEuro, das EBIT von 18 auf 33 Millionen Euro.

Rund zwei Millionen Kunden

Der Kunden-Marktanteil von 22 Prozent wurde im Vergleich zu Ende 2006 gehalten. Die Diskont-Tochter Yesss! zählt 550.000 Kunden.

"ONE hat sich in einem der wettbewerbsintensivsten Mobilfunkmärkte Europas erneut sehr gut behauptet und ist für die Zukunft bestens gerüstet", so Bang-Jensen. (red)

Link

One

  • Jørgen Bang-Jensen

    Jørgen Bang-Jensen

Share if you care.