Umfragen: Labour Party profitiert offenbar von Premier Brown

26. Juli 2007, 17:01
posten

Sechs Prozentpunkte Vorsprung auf Konservative - Wahlen angeblich für erste Jahreshälfte 2008 geplant

London - Die britische Labour Party profitiert neuen Umfragen zufolge offenbar vom neuen Premierminister und Parteichef Gordon Brown. Nach einer am Sonntag veröffentlichten Befragung im Auftrag der Zeitung "Observer" liegt Labour derzeit mit 41 Prozent mit sechs Prozentpunkten Vorsprung klar vor den konservativen Tories unter David Cameron. Bei einer Umfrage für die "Sunday Times" verbuchte die Labour-Partei 40 Prozent Zustimmung, während die Tories nur auf 33 Prozent kamen.

Die "Sunday Times" berichtete, Brown bereite derzeit Parlamentswahlen für die erste Jahreshälfte 2008 vor, nannte hierfür aber keine Quellen. Turnusmäßig müssen die nächsten Unterhauswahlen erst im Jahr 2010 stattfinden, da die Legislaturperiode in Großbritannien höchstens fünf Jahre beträgt. Die vergangenen drei Wahlen fanden allerdings im Vier-Jahres-Rhythmus statt. (APA/AFP)

Share if you care.