"Weisser Ring" ab ersten Juli für Opfer da

3. Juli 2007, 11:46
posten

Gratis-Hotline rund um die Uhr besetzt - Hilfe und Beratung für Verbrechensopfer

Wien - Die Koordination für die Hilfe für Verbrechensopfer übernimmt ab ersten Juli der "Weisse Ring". Eine kostenlose Hotline wird ab dann rund um die Uhr besetzt sein und soll den Betroffenen ein umfassendes Hilfs- und Beratungsangebot bieten, hieß es heute, Freitag, in einer Aussendung des Justizministeriums.

"Der Notruf gibt Orientierungshilfe, zeigt Wege auf und unterstützt bei der Herstellung von Kontakten", so Justizministerin Maria Berger (S). Die Hotline soll die erste Anlaufstelle für die Opfer werden. Sie vermittelt an Hilfseinrichtungen und klärt über Rechte, Prozessbegleitung und Entschädigungsansprüche auf. Unter der Nummer 0800 112 112 sollen die Betroffenen auch psychosoziale Hilfe bekommen. Über 240 Psychologen, Therapeuten und Juristen werden für kostenlose Beratungen zur Verfügung stehen. (APA)

Share if you care.