Post: Erste Bank stuft hoch

24. Juli 2007, 11:06
posten
Wien - Die Analysten der Erste Bank haben die Aktien der heimischen Post AG von "hold" auf "buy" hoch gestuft. Das Kursziel wurde von 35,0 auf 38,5 Euro erhöht. Die Ergebnisse im ersten Quartal lagen leicht über den Erwartungen der Analysten. In der Division Paket & Logistik hat sich durch die erstmalige Konsolidierung des deutschen Speziallogistikers trans-o-flex der Umsatz verdreifacht.

Die Gewinnschätzungen sind nach oben korrigiert worden. Für 2007 wurde die Prognose von 1,75 auf 1,76 Euro Gewinn je Aktie angehoben. Für 2008 wurde die Schätzung von 1,92 auf 1,96 Euro Gewinn je Aktie hinaufgesetzt. Für 2009 erwarten die Analysten 2,16 Euro Gewinn je Aktie, die alte Prognose lag bei 2,07. (APA)

Share if you care.