Kubica darf in Frankreich fahren

3. Juli 2007, 14:01
1 Posting

BMW-Sauber-Pilot musste nach Crash in Kanada pausieren

Magny-Cours - Formel-1-Pilot Robert Kubica darf im Grand Prix von Frankreich am kommenden Sonntag wieder fahren. Nach einer Untersuchung an der Rennstrecke in Magny-Cours erteilte Formel-1-Arzt Gary Hartstein am Donnerstag dem 22-jährigen BMW-Piloten aus Polen die Starterlaubnis.

Kubica hatte im Grand Prix von Kanada am 10. Juni einen schweren Unfall nahezu unverletzt überstanden. Beim Rennen in den USA eine Woche später ließen ihn die Ärzte nicht fahren. BMW-Sauber-Testpilot Sebastian Vettel aus Deutschland, der Kubica in Indianapolis ersetzt hatte, muss damit wieder zuschauen.

"Ich bin glücklich, dass ich nur in Indianapolis pausieren musste. Ich bin wieder hundertprozentig fit", betonte Kubica.(APA/dpa/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Robert Kubica

Share if you care.