Salesianer Miettex eröffnet Wäscherei in Rumänien

23. Juli 2007, 15:12
posten

9,5 Millionen Euro Investitionssumme - Gruppenumsatz stieg im Geschäftsjahr 2006/07 um 10 Prozent auf knapp 100 Millionen Euro

Wien/Bukarest - Das österreichische Miettextil-Unternehmen Salesianer Miettex hat gestern, Dienstag, nach zehn Monaten Bauzeit seine neu errichtete Wäscherei in Bukarest eröffnet. Die Investitionssumme habe 9,5 Mio. Euro betragen, teilte das Unternehmen heute mit. Mit einer Vertriebsniederlassung war Salesianer Miettex seit 2005 in Bukarest tätig.

Der neue Betrieb wird in den Bereichen Miettextilien, Matten und Waschraumhygiene-Produkte für Hotellerie und Gastronomie, Gewerbe und Industrie sowie im Gesundheitswesen tätig sein. Die Produktion der Wäscherei läuft mit 25 Mitarbeitern an. Insgesamt sollen in der ersten Ausbaustufe 100 Beschäftigte in zwei Schichten 20 Tonnen Wäsche pro Tag bearbeiten.

Von Österreich ausgehend expandierte Salesianer Miettex in den letzten 17 Jahren nach Ungarn, Slowenien, Tschechien, Slowakei, Kroatien und Rumänien. Mit rund 1.600 Mitarbeitern werden in 14 Wäschereibetrieben täglich 240 Tonnen Wäsche bearbeitet. Der Gruppen-Umsatz stieg im letzten Geschäftsjahr um 10 Prozent und liegt 2006/07 bei 99,6 Mio. Euro. (APA)

Share if you care.