Gothaer erzielt erneut Rekordergebnis

10. Juli 2007, 09:39
posten

Der Versicherungskonzern konnte im vergangenen Jahr mit einem Überschuss von 120 Mio. Euro zum vierten Mal in Folge ein Rekordergebnis einfahren

Köln - Der Versicherungskonzern Gothaer hat im vergangenen Jahr mit einem Überschuss von 120 Mio. Euro zum vierten Mal in Folge ein Rekordergebnis erzielt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das eine Steigerung von 16,7 Prozent. Ein leichtes Plus sei auch bei den Beitragseinnahmen zu verzeichnen gewesen, teilte der Versicherer am Mittwoch in Köln mit. Sie stiegen um 1,3 Prozent von 3,8 Mrd. Euro auf knapp 3,9 Mrd. Euro. Das Eigenkapital erhöhte sich um mehr als 18 Prozent auf über 1,1 Mrd. Euro. Stabil blieb die Eigenkapitalrendite mit 10,7 Prozent. Damit sei der Konzern bestens für die Zukunft gerüstet, sagte Gothaer-Chef Werner Görg.

Die Zahl der Mitarbeiter sank im abgelaufenen Jahr auf 5.730. Das sind rund 280 weniger als 2005. Personalzuwachs gab es am Standort Köln. Dort stieg die Mitarbeiterzahl um 230 auf 3306. Im Jahr 2002 beschäftigte der Konzern noch gut 7.000 Beschäftigte.

Das Zukunftsprogramm sei weitestgehend erfüllt, sagte Görg. Versicherungstechnisch sei der Konzern stabil aufgestellt, die Kapitalanlagestrategie sei erfolgreich geändert worden und die schlankeren Strukturen senkten dauerhaft die Kosten für die Kunden. Gothaer hat nach eigenen Angaben rund 3,5 Mio. Mitglieder. (dpa)

Share if you care.