Alcoa sticht Norsk Hydro bei Milliardenprojekt in Grönland aus

10. Juli 2007, 11:31
posten

Realisierung des Hüttenwerks noch nicht entscheiden

Oslo - Beim Rennen um den Bau eines riesigen Hüttenwerks in Grönland hat der US-Aluminiumgigant Alcoa seinen norwegischen Rivalen Norsk Hydro ausgestochen. Die Norweger räumten am Mittwoch ein, den Kürzeren gezogen zu haben. Alcoa habe im Gegensatz zu Norsk Hydro in einer Studie die Wirtschaftlichkeit des Projekts belegt, erläuterte ein Sprecher.

Medienberichten zufolge dürfte das Projekt, zu dem auch ein Wasserkraftwerk gehören soll, rund drei Mrd. Dollar (2,22 Mrd. Euro) kosten - doppelt so viel wie Grönlands jährliche Wirtschaftsleistung. Noch ist jedoch nicht entschieden, ob es realisiert wird. (APA/Reuters)

Share if you care.