Nokia bringt Edles: 8600 für die Oberklasse

28. September 2007, 17:43
18 Postings

Gehäuse aus semitransparentem Rauchglas - Zusätzlich noch zwei weitere neue Modelle vorgestellt - eine Ansichtssache

Bild 9 von 9
foto: hersteller

Aussehen

Dank eines gebürsteten Stahlgehäuses, sollen Fingerabdrücke keine negativen Einfluss auf das Aussehen des Handys haben. Eine weitere Besonderheit des "Slider" ist der TV-Ausgang, der auch bei der Videotelefonie eingesetzt werden kann. Ein UKW-Radio ist ebenso an Board wie ein Musikplayer.

Das Nokia 6500 Slider soll ebenfalls im dritten Quartal auf den Markt kommen, als Preis visiert der Hersteller rund 440 Euro an. (red)

Share if you care.