Red Hat startet eigenen Marktplatz

30. Juli 2007, 15:10
posten

Kommerzielle Anwendungen von Drittherstellern mit Support und Updates von Red Hat

Im Rahmen des in San Diego stattfindenden Red Hat Summit hat der Linux-Distributor einen eigenen Marktplatz für kommerzielle Anwendungen gestartet. Am Red Hat Exchange (RHX) sollen Programme von Drittherstellern angeboten werden, die auf Red Hat Enterprise Linux und JBoss aufbauen. Für Support und Updates sorgt Red Hat selbst.

Angebot

Im Angebot finden sich derzeit 14 Anwendungen, diese reichen von Custome-Relation-Lösungen wie SugarCRM bis zur Groupware von Zimbra oder Scalix. Weitere Anwendungen sollen aber schon bald hinzugefügt werden.

Bewertung

Die Plattform bietet den BenutzerInnen zusätzlich noch die Möglichkeit Bewertungen und Kommentar abzugeben. (red)

LinkRed Hat Exchange (RHX)
Share if you care.