Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt

15. April 2007, 20:00
4 Postings

Stärke 6,0 - Stromversorgung zusammengebrochen - mit Video

Mexiko-Stadt - Die mexikanische Hauptstadt ist am Freitag von einem schweren Erdbeben der Stärke 6,0 erschüttert worden. In Teilen von Mexiko-Stadt brach die Stromversorgung zusammen. Bewohner liefen im Schlafanzug auf die Straße. Das Beben kurz vor 1.00 Uhr Ortszeit (8.00 Uhr MESZ) dauerte weniger als eine Minute.

Nach ersten Angaben des US-Erdbebenzentrums USGS lag das Zentrum des Bebens rund 60 Kilometer nordwestlich des Pazifik-Badeorts Acapulco und 250 Kilometer südwestlich von Mexiko-City.

Ein CNN- Reporter berichtete, dass die Erdstöße etwa eine halbe Minute dauerte. Der Boden habe gewackelt, und von den Wänden sei Putz gefallen. Angaben über Tote oder Verletzte lagen nicht vor. (APA/AP)

Share if you care.