Fahrgast durch Notbremsung in Straßenbahn verletzt

19. März 2007, 19:47
posten

Insasse der Linie 2 stürzte durch abrupten Halt

Wegen der Notbremsung einer Wiener Straßenbahnlinie ist am Montagnachmittag ein Fahrgast gestürzt und verletzt worden. Das Opfer - es war noch nicht klar, ob es sich um eine Frau oder einen Mann handelt - musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die betroffene Linie 2 sowie die auf den gleichen Schienen fahrende Linie D waren wegen des Unfalls fahrbehindert, teilten die Wiener Linien mit. (APA)
Share if you care.