Scharapowa verliert Weltranglisten-Führung

16. März 2007, 08:04
posten

Schwache Leistung der Russin im Indian-Wells-Achtelfinale

Indian Wells - Die topgesetzte Russin Maria Scharapowa ist am Dienstag beim mit 2,1 Millionen Dollar dotierten WTA-Tennis-Turnier in Indian Wells ausgeschieden. Die Titelverteidigerin unterlag ihrer auf Position 15 eingestuften Landsfrau Wera Zwonarewa 4:6,7:5,6:1 und wird dadurch am Montag in der Weltrangliste ihre Führung an Justine Henin abgeben müssen. Die Belgierin kehrt sozusagen kampflos auf den Thron zurück, sie fehlt beim Kalifornien-Klassiker.

Mit der Niederlage der Linz-Siegerin fand das Favoriten-Sterben seine Fortsetzung, das es davor vorrangig beim parallel laufenden Herren-Turnier der Masters Series gegeben hatte. Mit dem Schweizer Roger Federer war ja der Titelverteidiger schon in Runde zwei gescheitert. Auch Vorjahres-Finalist James Blake (6) ist schon out, die Russin Jelena Dementjewa als Scharapowas Final-Gegnerin 2006 hatte ihre Nennung verletzt zurückgezogen.

Australian-Open-Finalistin Scharapowa war gegen Zwonarewa völlig von der Rolle, gewann bei eigenem Service nicht einmal die Hälfte aller Punkte. 13 Doppelfehler trugen dazu bei, dass sich die 19-Jährige 18 Breakbällen gegenüber sah und 8-mal auch tatsächlich den Aufschlag-Verlust hinnehmen musste. Auch als Rückschlägerin war Scharapowa ihrer Gegnerin unterlegen, ging so nach 2:12 Stunden als Verliererin vom Center Court.

Damit liegt die 22-jährige Moskauerin im Head-to-Head mit Scharapowa nur noch 3:4 zurück. Nicht ganz erwartet kam danach auch das Out der Serbin Jelena Jankovic (7) gegen die Chinesin Li Na (12) im Ausmaß von 3:6,6:7(1). Es war aber doch der schon dritte Erfolg der Asiatin im vierten Vergleich mit Jankovic. Zwonarewa und Li treffen nun in der Runde der letzten Acht aufeinander. (APA)

Share if you care.