EVN: Erste Bank senkt Kursziel

14. März 2007, 14:09
posten
Wien - Die Wertpapierexperten der Erste Bank haben ihr Kursziel für die Anteilsscheine des Energieversorgers EVN von 108 auf 105 Euro zurückgenommen. Die Analysten begründeten ihre Entscheidung mit dem niedrigeren Aktienkurs des Mitbewerbers Verbund.

Die Anlageempfehlung "Buy" wurde bestätigt. Auch die Gewinnschätzungen wurden unverändert belassen. Die Prognose für 2006/07 lautet auf 5,64 Euro je Titel. Die Schätzungen für die Folgejahre 2007/87 und 2008/09 wurden mit 6,68, bzw. 7,04 Euro je Anteilsschein beziffert. (APA)

Share if you care.