"tele" mit Relaunch und "Kreativpreis"

9. März 2007, 12:05
2 Postings

Ein "echtes TV- und Entertainmentmagazin" soll entstehen - 10.000 Euro Preis für "kreativen Geister der Agenturszene"

Das TV-Magazin tele, mit einer Auflage von mehr als 1,4 Millionen Exemplaren wöchentlich, will auch in Zukunft mit Platoon als Fullservice-Agentur zusammenarbeiten. "Platoon und tele sind ein bewährtes und eingespieltes Team. Die Mannschaft rund um Tomo Gruber kennt unsere neuen Anforderungen genau und trägt und konzipiert sie auch mit", so tele Geschäftsführer Hans Metzger, der Anfang April den Relaunch und Neustart des TV-Magazins präsentieren wird. "Das wird ein ganz neues tele, ein echtes TV- und Entertainmentmagazin- der verlässlichste und kompetenteste überregionale Programmguide in Österreich."

Zusätzlich zur Base-Agency Platoon will Metzger aber die "kreativen Geister der Agenturszene" zu punktuellen Highlights auffordern. "Ein- bis zweimal im Jahr laden wir die kreativsten Köpfe ein, ein Highlight auf die tele-Werbung draufzusetzen. Dafür bieten wir eine Plattform, auf der sich auch die Agentur präsentieren kann. Wir stellen uns ein bis zwei Werbekampagnen pro Jahr vor, die jung, spritzig und für Leser und Werbekunden überraschend sein sollen."

Metzger wird dafür pro Durchgang einen Kreativpreis in der Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung stellen. "Darüber hinaus kann sich die Agentur selbst darstellen und wird Bestandteil der von ihr selbst gestalteten Kampagne." Das erste Umsetzung wird bald zu sehen sein. "Wir setzen hohe Erwartungen daran", so Metzger. (red)

Share if you care.