Apple-TV verzögert sich bis Mitte März

9. März 2007, 12:04
posten

Computer und Fernsehgeräte sollen drahtlos miteinander verbunden werden

Beim Fernsehprojekt des Computer- und Unterhaltungselektronikherstellers Apple gibt es Verzögerungen. Apple TV werde Mitte März und damit einige Wochen später als geplant auf den Markt kommen, erklärte eine Konzernsprecherin am Montag per E-Mail. Die Schlussphase nehme mehr Zeit in Anspruch als zunächst angenommen. Mit Apple TV sollen Computer und Fernsehgeräte drahtlos miteinander verbunden werden, so dass Nutzer leichter auf dem Computer abgespeicherte Videos auf dem Fernseher abspielen können. Apple hatte im Jänner angekündigt, das Gerät für 299 Dollar im Februar auf den Markt zu bringen.

Apple ist vor allem für seinen Verkaufschlager iPod bekannt - das als leicht zu bedienend geltende Musikabspielgerät. Die Branche der Unterhaltungselektronik sucht seit Jahren nach Möglichkeiten, auf Computern gespeicherte Filme, Bilder und Musik durch Funk- oder Kabelverbindungen auf anderen Geräten leichter zugänglich zu machen. Die bisherigen Angebote blieben jedoch weitgehend hinter den Erwartungen zurück. (APA/Reuters)

Share if you care.