And the Oscar goes to...

9. Juli 2007, 11:26
1 Posting

"Departed" - zumindest wenn es nach der Jury des "Piraten-Oscars" der Raubkopierszene geht - Sonst lag man weit daneben

Während in der Nacht auf Montag in Los Angeles die Oscars vergeben wurden, stand bei "Oscartorrents", bereits fest wer den "Oscar der Raubkopier-Szene" gewinnen würde.

"Departed" voran

Sowohl die amerikanische Filmakademie wie auch die Raubkopierer, die UserInnen der Tauschbörsen per Online-Abstimmung wählen ließen, hatten Martin Scorseses Gangster-Drama "Departed" als Preisträger für ihre Oscars. Mehr als 4.000 Menschen haben per Download und Online-Abstimmung für diesen Film "gestimmt". Doch in den anderen Kategorien waren sich Tauschbörse-UserInnen und die Jury der Academy nicht einig.

Piratebay

Die Oscartorrents wurde von den Mitgliedern der schwedischen Webseite Piratebay ins Leben gerufen. Auch bei den "Oscars" für die beste Regie und dem besten Hauptdarsteller ging die Auszeichnung an "Departed" - hier setzten sich Martin Scorsese (mit mehr als 2.800 Stimmen) beziehungsweise der Hauptdarsteller seines Films, Leonardo DiCaprio mit rund 3.500 Stimmen durch. Zur besten Hauptdarstellerin wurde Meryl Streep für ihre Rolle in "The Devil Wears Prada" gewählt.

Hellen Mirren und Forest Whitaker

Die amerikanische Filmakademie wählte hingegen Helen Mirren ("The Queen") zur besten Hauptdarstellerin und Forest Whitaker ("Der letzte König von Schottland") zum besten Hauptdarsteller.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.