Kronzeuge im Haradinaj-Prozess ermordet

23. Februar 2007, 16:54
43 Postings

Verfahren gegen ehemaligen UCK-Befehlshaber sollte am 3. März beginnen

Podgorica - Kurz bevor am 5. März der Prozess gegen den ehemaligen Premier des Kosovo Ramush Haradinaj in Den Haag vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal beginnt, ist nun ein Kronzeuge auf ungeklärte Weise gestorben. Der 32-jährige Rom Kujtim Berisha sei von einem Mercedes vergangenen Donnerstag in der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica überfahren und tödlich verletzt worden, berichteten Medien.

Es werde nicht ausgeschlossen, dass es sich in dem schlecht beleuchteten Stadtviertel um keinen zufälligen Unfall gehandelt habe, schrieb die Zeitung Nezavisne novine. Vertreter des Haager Tribunals waren mit Berisha wenige Stunden vor dem Unfall in Podgorica zusammengetroffen. Haradinaj wurde trotz Anklage auf freien Fuß gesetzt und das obwohl das Tribunal sich besorgt zeigte, dass Zeugen in Gefahr sein könnten. Bereits 2005 wurde ein Zeuge in einem Verfahren gegen den Bruder Haradinajs ermordet. (APA, red/DER STANDARD, Printausgabe, 21.2.2007)

Share if you care.