Excite@Home fusioniert mit Chello

26. Juli 2000, 23:54

"Excite Chello" ist größtes Breitband-Unternehmen außerhalb der USA

Die US-Breitband-Gruppe Excite@Home und die auch in Österreich tätige Breitband-Internetprovider-Tochter von United Pan-Europe Communications (UPC), Chello Broadband, legen ihre internationalen Aktivitäten zusammen. Dies gaben die beiden Unternehmen am Dienstag Nachmittag bekannt.

Mit Excite Chello (Sitz in London und Amsterdam) entstehe das größte Breitband-Unternehmen außerhalb der USA. Unternehmensziel ist die Implementierung von Breitbandtechnologien in der kommerziellen und privaten Nutzung von PC, TV, Handys sowie anderen Geräten. Excite erhält auf diese Weise Zugang zu den Kabelkunden von UPC in zwölf Ländern. Im Gegenzug werde Excite Inhalte, Software und Erfahrungen mit Breitband-Diensten beisteuern. (red/APA)

Share if you care.