Blizzard meldet Verkaufsrekorde bei WoW: Burning Crusade

3. März 2007, 17:48
25 Postings

2,4 Millionen Exemplare wanderten am ersten Verkaufstag über die Ladentische

Blizzard Entertainment hat in einer Pressemitteilung angekündigt, dass World of Warcraft: Burning Crusade, das erste Add-On des Online-Rollenspiels World of Warcraft am ersten Tag 2,4 Millionen Mal über die Ladentische gegangen ist.

Neue Rekorde

Laut Aussage von Blizzard sei das Spiel damit zum "schnellsten verkauften PC-Spiel in Nordamerika und Europa" aufgestiegen. "The Burning Crusade" wurde am 16. Jänner gleichzeitig in Nordamerika, Europa, Singapur, Thailand und Malaysia veröffentlicht, sowie am 17. Januar in Australien und Neuseeland.

4 Millionen Exemplare

Blizzard hatte den Handel weltweit mit 4 Millionen Spielen beliefert. Rund um den Globus öffneten mehr als 5.000 Geschäfte um Mitternacht und auch in Österreich war der Ansturm groß - der Webstandard berichtete. Die Gesamtverkaufszahlen am ersten Tag waren auf beiden Kontinenten ähnlich. Innerhalb der ersten 24 Stunden der Veröffentlichung wurden in Nordamerika schätzungsweise 1,2 Millionen, sowie in Europa mehr als 1,1 Millionen Exemplare verkauft, so der Publisher. Am Ende des ersten Verkaufstages hatten sich auf beiden Kontinenten insgesamt mehr als 1,7 Millionen Spieler in das Spiel eingeloggt und ihren Account von World of Warcraft für The Burning Crusade erweitert.

Nachfrage

Nach Angaben des Handels besteht auch weiterhin eine anhaltende Nachfrage, so Blizzard weiter. Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung von The Burning Crusade wurde World of Warcraft weltweit von mehr als 8 Millionen SpielerInnen gespielt. Mit mehr als 2 Millionen SpielerInnen auf den Realms in Nordamerika und mehr als 1,5 Millionen SpielerInnen auf den europäischen Realms ist World of Warcraft das weltweit führende registrierungspflichtige MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) in der Geschichte der PC-Spiele, so Blizzard.(grex)

  • Artikelbild
    screenshot: blizzard
Share if you care.