Musik-Tipp: Martha Laschkolnig im Aktionsradius

15. Jänner 2007, 16:52
posten

Die Clownin, Akrobatin und Akkordeonistin tritt am Donnerstag auf - Außerdem gibt es Filmdoku zum F13-Aktionstag

Wien - Seit dem Jahr 2000 tourt Martha Laschkolnig, Clownin, Akrobatin, Akkordeonistin mit reicher Festivalerfahrung, mit eigenen Soloclownstücken im Zirkus und auf der Straße in Europa und Australien. Am Freitag, 13. Oktober 2006 beteiligte sie sich mit vielen anderen AkkordeonistInnen an einer spektakulären Künstlerdemo durch das U-Bahnnetz im Rahmen des vom Augustin initiierten F13-Aktionstags: für die Rechte der Straßen- und U-Bahnmusikanten, gegen Bettelverbote.

ab-ort-musik lädt zu einer Rückblende ein: Am 18. Jänner gibt Martha Laschkolnig ein Solokonzert, davor zeigt TV Augustin seine halbstündige F13-Dokumentation. Die 1. österreichische Quetschn-Rebellion (Motto: "Es lebe das Akkordeon der Armen!", Mentor: Friedl Preisl, Leiter des Internationalen Akkordeonfestivals) wird auch durch eine Fotoserie von Mario Lang dokumentiert. Die Anwesenheit weiterer Akkordeonisten an diesem Abend weckt die Hoffnung auf spontane Improvisationen nach dem "offiziellen" Teil. (red)

Aktionsradius Wien
Gaußplatz 11
1200 Wien

Do 18.1., 20 Uhr
Martha Laschkolnig ersucht um Spenden für den Augustin.

Eine Veranstaltung von www.ab-ort-musik.at

  • Martha Laschkolnig mit ihrem Akkordeon.
    foto: ab-ort-musik

    Martha Laschkolnig mit ihrem Akkordeon.

Share if you care.