Vista ist so schnell wie XP

23. März 2007, 17:48
72 Postings

Studie zeigt Eye-Candy- UI Aero ist flott aber nicht flotter - Neues Betriebssystem hat dennoch höhere Anforderungen

Um den Gerüchten entgegenzutreten, wonach die optisch aufpolierte Oberfläche Aero von Windows Vista das System ausbremst, hat Microsoft eine Studie in Auftrag gegeben, um die Performance seiner beiden Betriebssysteme (XP und Vista) miteinander zu vergleichen.

Wenig Einfluss

So wirkt sich laut Principled Technologies Aero kaum negativ auf die Leistung und Geschwindigkeit eines Rechners aus, in manchen Situationen solle es sogar schneller sein. "Wir haben uns angestrengt sicherzustellen, dass die neue Optik so effizient wie möglich arbeitet", betont Matt Ayers, ein Manager in Microsofts Windows-Client-Performance-Gruppe.

Schnellstart

Die Kernerkenntnis der Studie ist, dass Vista nach dem Start schneller reagiert als XP und im allgemeinen gleiche Reaktionszeiten wie Microsofts aktuelles Betriebssystem aufweist.

Mit Vorsicht

An sich dürfte dieser Bericht dennoch weniger erfreulich für den IT-Riesen sein, als vielleicht angenommen. Zum Einen sind die Hardware-Anforderungen des neuen Betriebssystems stark gestiegen im Vergleich zum Vorgänger und zum Anderen könnte man sich als Anwender durchaus eine Performancesteigerung erwarten, handelt es sich hier doch um ein neues Produkt. So bleibt unterm Strich, dass Windows Vista und XP in etwa gleich schnell sind, die passende Hardware vorausgesetzt. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.