Ansichtssache: KTM-Auto heißt X-Bow

28. Dezember 2006, 14:52
65 Postings

Motorradhersteller KTM lüftete die letzten Geheimnisse um sein erstes Auto-Projekt, ein Spielzeig um 40.000 Euro

foto: standard/ktm
Bild 1 von 5

Motorradproduzent KTM mit Sitz in Mattighofen (Bezirk Braunau) in Oberösterreich will von seinem ersten Auto jährlich 500 Stück erzeugen. Der Leichtgewicht-Sportwagen "X-Bow" werde erstmals auf dem Genfer Automobilsalon im März 2007 zu sehen sein, kündigte das Unternehmen in einer Presseaussendung an.

Share if you care.