Kondom-Handbuch könnte Februar veröffentlicht werden

24. November 2006, 16:41
190 Postings

Thema Aids macht Papst Sorgen - Vatikan-Konferenz zu Infektionskrankheiten gestartet

Wien - Das vatikanische "Handbuch" über die Verwendung von Kondomen könnte laut italienischer Tageszeitung "Corriere della Sera" (Mittwochausgabe) bereits Ende Februar 2007 veröffentlicht werden. Eine internationale Konferenz im Vatikan will sich bis Samstag den "pastoralen Aspekten der Pflege von infektiösen Krankheiten" widmen.

Laut Angaben des Mailänder Blattes könnte das Dokument über die Verwendung von Kondomen in Form einer "Anleitung" ausgegeben werden. Genau vor 20 Jahren hatte der Vatikan "Donum Vitae", eine Instruktion über die Achtung vor dem beginnenden menschlichen Leben, veröffentlicht. Unterzeichnet wurde das Dokument vom damaligen Leiter der Glaubenskongregation und heutigem Papst Joseph Ratzinger. "Es gibt keinen einzigen Fall, in dem die Kirche der Verwendung von Kondomen zustimmt, weder zwischen einem unverheirateten Paar noch zwischen zwei Männern", heißt es in der Instruktion. Verheiratete Ehepaare bleiben in dem Dokument allerdings unerwähnt.

Eine internationale Konferenz wird sich laut Angaben des vatikanischen "Gesundheitsministers" Kardinal Javier Lozano Barragan von 23. bis 25. November im Vatikan mit "pastoralen Aspekten der Pflege von infektiösen Krankheiten" beschäftigen. Dabei sollen die drei Grundfragen, Art und Anzahl infektiöser Krankheiten, Pflege der Infizierten im Licht des Evangeliums und Bedeutung für die Pastorale, beantwortet werden.

Dafür würden unter anderem die Bereiche menschliches Verhalten, Lebensstil, Ernährung und Schwächung des Immunsystems untersucht werden, sagte Barragan. Der Vatikan denke auch an einen interreligiösen Dialog zu diesem Thema. (APA)

Link:
Vatikan
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Lebensretter oder Sündenfall? Die Krux mit einem Stück Gummi

Share if you care.