Riesenansturm bei WLAN-Community Fon dank Gratis-Router

6. November 2006, 14:34
posten

Mit über 10.000 Hotspots nun Marktführer in Deutschland

Die private WLAN-Community Fon wächst enorm und hat in Deutschland das selbst gesteckte Ziel HotSpot-Marktführer zu werden bereits erreicht. Die WLAN-Gemeinschaft hat vor zwei Wochen eine Marketingkampagne gestartet, in deren Rahmen der kostenlose WLAN-Router "La Fonero" an interessierte Nutzer verschenkt wurde. "Die Aktion ist wirklich großartig verlaufen und wir sind absolut zufieden", freut sich Florian Forster, Marketingverantwortlicher für die DACH-Region, im Gespräch mit pressetext.

Überfordert mit dem Versand der Geräte

Genaue Zahlen gibt es zwar noch nicht, jedoch "haben wir unser Ziel in Deutschland über 4.500 Internetzugänge zu errichten schon innerhalb der ersten Tage erreicht", so Forster. "Derzeit sind noch nicht alle neuen Router installiert, denn wir waren aufgrund des Ansturms etwas überfordert mit dem Versand der Geräte. Es werden insgesamt jedoch über 10.000 Zugänge sein." Die Aktion läuft noch bis morgen, Freitag, 24 Uhr. Danach wird der Fon-Router wieder zum Preis von 29 Euro erhältlich sein.

Versprechen

Als Voraussetzung für den Bezug des Gratis-Gerätes ist das Versprechen der neuen Mitglieder, den Router auch tatsächlich zu installieren und die Bandbreite ihres Internet-Anschlusses mit anderen zu teilen. Dafür können sie aber selbst das WLAN-Netzwerk kostenlos mitnutzen - oder man bekommen einen Teil der Einnahmen, wenn jemand kostenpflichtig über den eigenen Router mitsurft. Die Community setzt dabei auf Vertrauen. "Es handelt sich wie gesagt um ein Versprechen und keinen Vertrag", meint Forster. "Sollte ein User mit dem Router nicht zufrieden sein und ihn nicht weiter betreiben wollen, so kann er ihn einfach an uns zurück schicken."

erfreut

Hoch erfreut über den Ansturm der neuen Mitglieder zeigte sich auch Fon-CEO Martin Varsavsky

Link

Fon

Share if you care.