Ägyptische Polizei beschlagnahmt Waffenlieferung für Gaza

25. Oktober 2006, 18:42
3 Postings

Vier Männer in Zusammenhang mit dem versuchten Schmuggel verhaftet

Ismailia - Die ägyptische Polizei hat am Freitag 195 Kisten mit Munition und automatischen Waffen beschlagnahmt, die in den Gazastreifen geschmuggelt werden sollten. Aus Polizeikreisen verlautete weiter, im Zusammenhang mit dem versuchten Schmuggel seien vier Männer festgenommen worden.

Der Waffenfund sei in dem Ort Ballusa auf der Sinai-Halbinsel gemacht worden. Die Kisten hätten sich in einem Lastwagen befunden, der auf den Weg in den Grenzort Rafah gewesen sei.

Schmuggler unterhalten ein komplexes System unterirdischer Tunnel an der Grenze zwischen Ägypten und dem Gazastreifen. Sie versorgen palästinensische Extremisten mit Waffen. (APA/Reuters)

Share if you care.