Erste Vorversion von Flash Player 9 für Linux

21. November 2006, 12:38
8 Postings

Adobe stellt Prerelease zum Download bereit - Synchronisations- probleme der Vorgängerversionen behoben

Gänzlich überprungen hat der Softwarehersteller Adobe die achte Generation seines Flash-Players für das Linux-Betriebssystem. Statt dessen geht man, wie bereits angekündigt, direkt von der derzeitigen stabilen 7.x-Reihe zur Version 9. Von dieser wurde nun eine erste Pre-Release vorgestellt.

Bugs

Damit bekommen Linux-BenutzerInnen nun nicht nur die Möglichkeit die steigende Anzahl von Webpages die zumindest den Flash Player 8 verlangen zum Einsatz zu bringen, auch altbekannte Probleme wurden beseitigt. So sind Ton und Bild bei Videos nun endlich synchron.

Umstellung

Neben den auch auf den anderen Plattformen gebotenen Neuigkeiten des Flash Player 9 wie etwa einen Full-Screen-Modus, bringt die Software unter Linux auch architekturelle Verbesserungen. So kommt nun endlich das aktuelle Sound-System ALSA statt dem veralteten OSS zum Einsatz.

Download

Der Flash Player 9.0.21.55 kann kostenlos von der Seite des Herstellers heruntergeladen werden . In einem eigenen Paket gibt es zusätzlich noch einen GTK+-basierten Stand-Alone-Player für Flash-Dateien. Da es sich noch um eine Pre-Release handelt, sei darauf hingewiesen, dass es noch zu diversen Problemen, wie etwa vereinzelten Browser-Abstürzen – kommen kann. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.