Teamboykott von Pizarro

28. Oktober 2006, 16:26
2 Postings

Bayern-Stürmer will unter Coach Navarro nie mehr für Peru einlaufen

Lima - Claudio Pizarro hat am Dienstag bekannt gegeben, dass er unter Teamchef Franco Navarro nie wieder im Nationalteam Perus spielen wird. "Ich habe dem Verband einen Brief geschrieben, dass ich, so lange Navarro Coach bleibt, nicht mehr für das Team spielen werde", sagte der Stürmer des FC Bayern München in einem Interview mit dem Radiosender RPP.

Der Streit zwischen Pizarro und Navarro eskalierte, als der Stürmer nach dem ersten von zwei Testspielen gegen Chile in der Vorwoche zurück zu seinem Verein nach München reiste, um sich auf das Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC Berlin vorzubereiten. Pizarro sagte, dass er die volle Unterstützung des peruanischen Fußballverbandes habe. Er könne daher nicht nachvollziehen, warum die Angelegenheit nun so hohe Wellen schlägt. (APA/Reuters)

Share if you care.