Flüchtlingsstrom nach Lampedusa reißt nicht ab

16. Oktober 2006, 08:43
posten

Zwischen Freitag und Samstag erneut fast 500 Flüchtlinge gelandet

Rom - Auf der süditalienischen Insel Lampedusa sind zwischen Freitag und Samstag erneut fast 500 Flüchtlinge gelandet. Allein am Samstagmorgen wurden rund 200 Immigranten auf einem 18 Meter langen Boot gesichtet, das bei hohem Wellengang und heftigem Unwetter vor der Küste im Wasser trieb.

Die Küstenwache habe die Menschen an Land gebracht, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Zahlreiche kleinere Boote erreichten ebenfalls die Insel. Die meisten Einwanderer starten ihre gefährliche Reise über das Mittelmeer in Nordafrika. (APA/dpa)

Share if you care.