Finanzdienstleistungen für Wienerinnen

18. Oktober 2006, 12:13
posten

"Das kann ich auch" sagen sich viele Wiedereinsteigerinnen und ergreifen die Möglichkeit mit Wüstenrot einen Neueinstieg zu wagen

Mit der neuen Job Offensive von Wüstenrot, bietet sich für Frauen die Gelegenheit in einer bislang von Männern dominierten Branche - der Finanzdienstleistung - Fuß zu fassen. Ein erfolgreicher "Neu-Start" ist für viele Frauen wünschenswert vor allem dann wenn, sich die Arbeitszeit flexibel gestalten lässt. Zudem trägt die Beratungstätigkeit in diesem Job auch den hohen sozialen Fähigkeiten, die Frauen meist mit sich bringen, Rechnung. Viele sozialwissenschaftliche Studien belegen, dass Frauen über ein besonders gutes Organisationstalent und eine hohe Eigenmotivation verfügen. Eigenschaften, die in Dienstleistungsbranchen als wesentliche "soft skills" gelten und langfristig zum Erfolg führen.

Partner für Wiedereinsteigerinnen

Bei Wüstenrot Wien hat man dieses Potenzial, das Mitarbeiterinnen gerade in der Finanzdienstleistung bieten erkannt. Speziell für "Wiedereinsteigerinnen" mit Kindern und Familie gibt es eine passende Jobchance.

Mit dem vor vier Jahren gegründeten Projekt, das unter dem Motto "Das kann ich auch!" steht, will Wüstenrot vor allem jenen Frauen Mut machen, die gerne wieder im Berufsleben Fuß fassen wollen. Mit weitgehend selbstbestimmter Arbeitszeit und guten Produkten aus einem vertrauenswürdigen Haus, gelingt das meist schon nach wenigen Wochen.

Vorzeigeprojekt mit Erfolg

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Seit 2002 wurde der Anteil an Mitarbeiterinnen im Außendienst auf knapp 40 Prozent gesteigert! Doch das ist noch lange nicht genug; erklärtes Ziel ist es, die Anzahl der Frauen im Außendienst an die der Männer anzugleichen. "Erst wenn ein ausgewogenes 50 : 50 Verhältnis herrscht, sind wir zufrieden", so Wüstenrot Landesdirektor Thomas Fischill.

Keine Altersgrenze

"Ich gehöre mit 48 Jahren doch noch nicht zum alten Eisen, das am Arbeitsmarkt keine Chance mehr hat, habe ich mir gedacht", so Inspektorin Renate Woltron – heute erfolgreiche Wüstenrot Finanzberaterin. So wie Frau Woltron geht es leider vielen "älteren" Menschen, doch bei Wüstenrot Wien ist das Alter wirklich kein Nachteil. Ganz im Gegenteil gerade dieser Beruf fordert auch ein hohes Maß an Eigenorganisation und da spielt das Alter ja keine Rolle.

Informationstag zur Job-Offensive

Für alle Wienerinnen, die sich näher über ihre Job-Chancen bei Wüstenrot informieren möchten, finden am 11. Oktober 2006 um 10.00 Uhr und 18.30 Uhr Info-Veranstaltungen in der Wüstenrot Landesdirektion Wien (1010 Wien, Naglergasse 1) statt.

Offen und ehrlich informieren

Bei den Info-Veranstaltungen wird nicht nur das Unternehmen vorgestellt, sondern vor allem ein offener Dialog über die Vorteile und Nachteile. Voruteile und Skepsis der Tätigkeit gegenüber werden angesprochen und ehrlich diskutiert.

So hat "Frau" die Gelegenheit, ihre persönlichen Fragen zu stellen, über eine Verkaufs-tätigkeit im Außendienst informiert zu werden und eventuelle Unklarheiten direkt zu klären. Dieser "Blick hinter die Kulissen" vermittelt den Interessentinnen ein realistisches – und meistens komplett neues oder anderes - Bild dieses Berufes. (red)

Informationstag

11. Oktober 2006, 10.00 Uhr und 18.30 Uhr
Ort: Wüstenrot Landesdirektion Wien, 1010 Wien, Naglergasse 1
Share if you care.