US-General sagt Iraks Regierung nach Kritik Unterstützung zu

5. Oktober 2006, 12:45
4 Postings

"Mutige und maßgebliche Bemühungen des Ministerpräsidenten"

Bagdad - Der US-Oberkommandierende im Irak George Casey hat dem Ministerpräsidenten des Landes in einer ungewöhnlichen Stellungnahme seine volle Unterstützung zugesagt. Hintergrund sind zuletzt erschienene Medienberichte, in denen sich hochrangige Vertreter der US-Armee kritisch über die irakische Regierung äußern. "Diese Kommentare der namentlich nicht genannten Vertreter spiegeln die enge Partnerschaft zwischen der irakischen Regierung und der multinationalen Truppe nicht wieder.

Wir unterstützen die mutigen und maßgeblichen Bemühungen des Ministerpräsidenten und der Regierung", erklärte das Büro Caseys am Freitag. Iraks Ministerpräsident Nouri al-Maliki sei mit seinem Versuch die Gewalt und die Korruption im Land zu bekämpfen, gescheitert, hieß es in den Berichten. (APA/Reuters)

Share if you care.